Windmühlenanlage Kinderdijk-Elshout

UNESCO Molencomplex Kinderdijk-Elshout molens

Die neunzehn Windmühlen von Kinderdijk sind international als holländisches Symbol bekannt. Die siebzehn Busenmühlen wurden zwischen 1738 und 1740 errichtet. Zwei Mühlen stammen noch aus der Zeit vor dieser Periode, wo es auch schon Poldermühlen in diesem Gebiet gab. Diese Wassermühlen legten lange das Land der Alblasserwaard trocken, das von Erdabsinkungen und Überströmungen geplagt wurde. Später übernahmen Dampfschöpfwerke diese Aufgabe der Mühlen, erst das Dampfschöpfwerk Wisboom und später das Dieselschöpfwerk JU Smit und das elektrische Schöpfwerk Dipl.Ing.G.J.Kok. In der Polderlandschaft von Kinderdijk mit ihren Wasserlaufgräben, Deichen, Schöpfwerken, Schleusen und Mühlen lässt sich der fast tausend Jahre alte Kampf gegen das Wasser anschauen. Die Windmühlenanlage Kinderdijk-Elshout gehört seit 1997 zum Welterbe.

Deze informatie is alleen in het Nederlands beschikbaar

  • Visitor info
  • Ansprechpartner

Nederwaard 1

2961 Kinderdijk

+31 78 692830

Info@kinderdijk.nl

www.kinderdijk.nl

Öffnungszeiten